Äpfel / Apfel-Sorten

Grundsätzlich gilt, je früher die Reifezeit der Äpfel, desto kürzer die Haltbarkeit.

Entscheidend für die Dauer ist der Aufbewahrungsraum. Ganz klar ist, dass Äpfel in alten Kellern mit Lehmboden wesentlich länger frisch und knackig bleiben, als ein durch Heizung warmen und lufttrockenen Lagerraum. Jede Sorte kann bei Überreife mehlig werden.

Die mit einem T gezeichneten Apfelsorten (Topsorten) sollten vorwiegend für den Hausgarten empfohlen werden. Diese sind in den Kriterien Ertrag, Gesundheit, Geschmack, Erziehbarkeit und Pflegeaufwand den übrigen Sorten vorzuziehen und bieten dem Käufer am Ehesten die Gewähr, dass er den bestmöglichsten Erfolg erlebt.

Bei den Büschen haben wir die Sorten entsprechend ihrer Wuchsstärke auf die Unterlagen M 26 bzw. M 9 veredelt. Diese Kombinationen haben sich bewährt und gewährleisten einen entsprechend frühen Ertragsbeginn und beste Fruchtqualitäten.

Ein Pfahl zum Befestigen ist immer erforderlich, ebenso eine offene Baumscheibe von mindestens 0,5 m².

Auch bei Halbstämmen verwenden wir möglichst schwachwüchsige Unterlagen für nicht allzu große Kronen.

Abstände bei Rundkronen

M 9 2,0 – 2,5 m Stammhöhe 40 – 60 cm
M 26 2,5 – 3,0 m Stammhöhe 50 – 70 cm
M 111 bzw. A 2 4,0 – 5,0 m Stammhöhe 100 – 200 cm
Säulenobst 1,0 m Stammhöhe  
       

25 Apfelsorten - nach der Reifezeit aufgeführt:

Roter Boskoop

Roter Boskoop

Genussreife: ab Nov.
Große bis sehr große Frucht, säuerlich – herb mit kräftigem Aroma und ausreichender Süße. Starker bis sehr starker Wuchs, der sich durch Schnitt nach der Blüte etwas bremsen lässt. Ertrag sehr schwankend (Alternanz). Guter Backapfel.

Gloster

Gloster

Genussreife: ab Nov.
Große, hoch gebaute, violettrote Frucht, großes Kerngehäuse. Fruchtfleisch fest, saftig, schwaches Aroma. Zu spät geerntete Früchte können glasig werden. Starker Wuchs, Ausdünnen erforderlich. Abnehmende Bedeutung.

Melrose

Melrose

Genussreife: ab Nov.
Mittelgroße bis große, flach gebaute Frucht. Fruchtfleisch fest, saftig, leichtes Aroma. Ertrag mittelhoch, warme Standorte empfehlenswert.

Idared

Idared

Genussreife: ab Nov.
Gut lagerfähig. Frucht mittelgroß bis groß, Fruchtfleisch fest, saftig, süßlich, ohne Aroma. Ertrag hoch und regelmäßig, mehltauanfällig. Für den Freund süßer Äpfel.

Berlepsch T

Berlepsch T

Genussreife ab Nov.
Mittelgroße Frucht mit dem unverwechselbaren, weinsäuerlichen Aroma, hoher Vitamin C – Gehalt. Ertrag sehr schwankend (Alternanz). Gegenmaßnahme – Ausdünnen und Sommer-schnitt. Trotz allem, immer noch eine beliebte, sehr alte Sorte.

Alternanz = Die Schwankung des Fruchtertrags an fruchtenden Bäumen
im zweijährigen Rhythmus.
T = Topsorte - wird vorwiegend für den Hausgarten empfohlen

nächste Seite >>

 

 

 

zum Seitenbeginn

Newsletter

Ihre E-Mail-Adresse:

Sie möchten sich für unseren Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie regelmäßig über unsere Kurse, Veranstaltungen, Angebote und Garten-Trends!